ABOUT US

TANSANIA

Eine Nation voller Talente, die viele erfolgreicher Menschen hervorgebracht hat

Kivuko e.V. arbeitet in dem Bezirk Ngara in der Region Kagera, hauptsächlich in der Gegend nahe den Dörfern Rulenge und Kabanga. Kagera ist eine Grenzregion zu gleich drei Ländern: Burundi, Ruanda und Uganda. Und vor allem liegt Kagera weit weg vom wirtschaftlichen Zentrum Tansanias: Dar Es Salaam. Luftlinie von Rulenge nach Dar Es Salaam sind 1068 km, die Fahrtzeit mit dem Bus ist fast zwei Tage. Deshalb kann beim Besuch unserer Homepage leicht der Eindruck enstehen, dass in Tansania alle Menschen unterhalb der Armutsgrenze leben und keine Perspektive haben. Aber: Dem ist nicht so! Einblicke in andere Gegenden Tansanias und die Gründe, warum die Arbeit von Kivuko trotzdem so wichtig ist, findet ihr auf dieser Seite. Was uns besonders auf dieser Seite wichtig ist, zu betonen: Sie wurde hauptsächlich von jungen Tansanierinnen und Tansaniern erstellt, die wir um ihren Beitrag zu einem vollständigen Bild zu Tansania gebeten haben!

Wohnen

Einkaufen

Bildung 

Kommunikation

Arbeit

Reisen

Weshalb die Arbeit von Kivuko trotzdem so wichtig ist: 

- Frage stellen an alle, die mit zur Website beigetragen haben

- Fakten am Ende: Nur 36 % Zugang zu Strom. Ländliche Bevölkerung: nur 18 % (mehr als 65 % in Tansania leben auf dem Land)

- Bis Kagera mit 300 000 breitflächig von der Entwicklung betroffen ist, kann es dauern. (Noch) sind die finanziellen und personellen Resourcen dafür noch nicht vorhanden.